Schaffe dir Liebe und Freude im Leben

In der Nacht von 30. April auf den 01. Mai wird vielerorts das Walpurgisfest gefeiert. Themen dieser Zeit sind : Liebe, Lebensfreude, Lebendigkeit und Sinnlichkeit, Harmonie, Partnerschaft. Das Fest der Liebe, der Fruchtbarkeit und des Lebens hat begonnen. Diese Zeit zeigt sich in herrlichen Farben und spricht alle unsere Sinne an. Die Vielfalt der Farben, der süßen Düfte, der jungen Kräuter, der Vogelstimmen, und der zunehmenden Wärme auf der Haut lockt uns aus dem Haus in die Natur. Wir wollen frische Luft atmen, uns bewegen und uns Gutes tun. Es ist die Zeit der „Maikönigin“ und der Hochzeit.

Genieße sie mit all deinen Sinnen, lass dein Herz erblühen und deine Seele tanzen!

Der Maibaum symbolisiert die Vereinigung von männlichem und weiblichem Prinzip, um ein Drittes hervorzubringen – das neue Leben, symbolisiert durch das Kind. Es ist eine gute Zeit, um die Liebe in uns zu stärken, die Liebe zu uns selbst und zu allem was ist. Sie verhilft uns wieder zu unserer Lebendigkeit und Sinnlichkeit zu finden oder sie neu zu entdecken.
Da passt unser siebenwöchiger Kurs in Selbstfürsorge: „Begegnung in Sanftmut“ genau richtig in den Monat Mai. Klicke unten auf den Link, und du erfährst mehr.

https://www.tamalena.at/produkt/begegnung-in-sanfmut-freundschaft-die-gut-tut/

Selbstfürsorge ist…

…kein Ego – Trip. Was ist also Selbstfürsorge und wie weit reicht sie!

Beginnen wir mit dem Wort Fürsorge. Es bedeutet freiwillig die Sorge und Betreuung für andere zu übernehmen und für ihr Wohlergehen zu sorgen. Ein einfaches Beispiel ist die Elternschaft. Üblicherweise übernehmen die Eltern die Obsorge und Betreuung ihrer Kinder. Sie haben die Pflicht die Gesundheit ihrer Kinder zu erhalten, sie zu fördern und zu erziehen. Im Idealfall machen sie das liebevoll, achtsam, mit Bedacht, hingebungsvoll und klar.

  • schenken Trost,
  • setzen liebevoll und bestimmt Grenzen,
  • fördern Talente,
  • geben genug Freiraum um zu wachsen und Erfahrungen zu machen
  • beruhigen und ermutigen
  • schaffen Raum für Spiel, Spaß und Entspannung

Wir lernen, von ihnen für unser Leben Verantwortung zu übernehmen und sie zeigen uns, wie man selbstbestimmt und liebevoll handelt. Mit 18 Jahren gelten wir als volljährig. Wer sorgt jetzt für uns, wer fördert uns, tröstet uns, zeigt uns was zu tun ist? Wir selbst tun es! Voraussetzung dafür ist, dass du dir das auch erlaubst. Du bist es wert – du bist wichtig! Wie weit Selbstfürsorge reicht und was du alles individuell im Alltag für dich tun kannst erfährst du ab 14.05.19. Ich freue mich auf dich!

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Daniela Bauer

Daniela Bauer

Mein Name ist Daniela Bauer, schon als Kind liebte ich die alten Sagen, Mythen und Fabeln. Ich mag es in Analogien zu denken, Sinnbilder zu malen, Botschaften von Symbolen zu ergründen. Ich liebe es anderen zu zuhören, sie zu begleiten, zu ermutigen und von meinen Erfahrungen zu erzählen. Es ist schön zu erleben, dass mein Lachen die Menschen um mich herum anstecken kann, dass ich fähig bin zu begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt zum Newsletter

Bevorstehende

Events

Erzähle deinen Freunden Von Tamalena

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+

Interessante

Beiträge

×

Warenkorb

jetzt zum

Newsletter anmelden

Abmeldung jederzeit möglich

* Angabe erforderlich

Tamalena verwendet deine Daten um dir Updates und Neuigkeiten über Events und Blog Posts zur Verfügung zu stellen. Bitte wähle aus, wie du von mir hören möchtest:


Du kannst dich jederzeit abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile meiner E-Mails klickst. Informationen zum Datenschutz findest du auf meiner Website.

Wir nutzen Mailchimp als Marketingplattform. Indem du unten zum Abonnieren klickst, bestätigst du, dass deine Informationen zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Mehr zum Datenschutz von Mailchimp