Wenn aus Krisen was Neues entsteht

2017 tat sich einiges bei mir. Ich war 24 Jahre in der Altenpflege tätig und bin jetzt im 50 Lebensjahr. Wie ihr aus meiner Vita sehen könnt, habe ich berufsbegleitend einige Ausbildungen absolviert und immer schon gerne mit Menschen gearbeitet.

Ich liebe es anderen zuzuhören, sie zu begleiten, zu ermutigen und auch von meinen Erfahrungen und dem, was das Leben mich gelehrt hat, erzählen zu dürfe. Mein Lachen konnte die Leute um mich herum anstecken können.Ich  bin fähig zu begeistern und liebe es meine Kraft zu spüren und mit anderen Menschen gemeinsam etwas zu bewegen.

Hier beginnt die Geschichte

2017 war ich endgültig zu der Erkenntnis gekommen, dass ich aus der Altenpflege aussteigen muss.

Ich meine „MUSS“.
Wisst ihr, ich erzähle euch von diesen Schlüsselsituationen, in denen ich mich fragte:
„Was mache ich hier bloß?“
Das Problem war, dass, was ich tatsächlich tun wollte, davor hatte ich riesige Angst und verschob es auf „SPÄTER“!

Zu dieser Zeit hörte ich wiederholt:

„Daniela, was ist los mit dir, du bist so still, ich hör dich nicht mehr lachen. Was stimmt nicht?“ Uh, ich sag euch dieser Satz, der tat richtig weh. Ihr müsst wissen, ich lache und scherze wirklich gerne, und der Satz ging durch Mark und Bein.

Dann ging es los:

  • 2016 – Halluxoperation.
  • 2017 Rippenprellung und etwas später in diesem Jahr
  • ein Wadenbeinbruch.
  • dann starb mein Vater.

Ich finde dass ist wirklich genug in so kurzer  Zeit.

So schwierig die Zeit war, ich wunderte mich über mich selbst, dass ich das alles aushalten konnte, und da glaubte ich es endlich, ich glaubte an meine Stärke. Gegen Ende des Jahres kündigte ich meine Arbeit. Der Tod meines Vaters bestärkte mich nur in meiner Entscheidung etwas Neues in mein Leben kommen zu lassen.
Ich entschied mich, mutig zu sein und mich selbständig zu machen. Die Natur und der Alltag sind nun mein Trainingsplatz und die Umwelt ist der Spiegel meiner Fortschritte. Ich habe getextet, ausgearbeitet, Pläne geschrieben, interessante Menschen kennen gelernt, Seminarräume organisiert und vieles mehr.
Bald ist es so weit, ich gründete am 01.09.2018
TA M A LE NA
Die Werkstatt für Authentische Lebensgestaltung & Altes Naturwissen.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Daniela Bauer

Daniela Bauer

Mein Name ist Daniela Bauer, schon als Kind liebte ich die alten Sagen, Mythen und Fabeln. Ich mag es in Analogien zu denken, Sinnbilder zu malen, Botschaften von Symbolen zu ergründen. Ich liebe es anderen zu zuhören, sie zu begleiten, zu ermutigen und von meinen Erfahrungen zu erzählen. Es ist schön zu erleben, dass mein Lachen die Menschen um mich herum anstecken kann, dass ich fähig bin zu begeistern.

Jetzt zum Newsletter

Bevorstehende

Events

Erzähle deinen Freunden Von Tamalena

Interessante

Beiträge

×
×

Warenkorb

jetzt zum

Newsletter anmelden

Abmeldung jederzeit möglich

* Angabe erforderlich

Tamalena verwendet deine Daten um dir Updates und Neuigkeiten über Events und Blog Posts zur Verfügung zu stellen. Bitte wähle aus, wie du von mir hören möchtest:


Du kannst dich jederzeit abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile meiner E-Mails klickst. Informationen zum Datenschutz findest du auf meiner Website.

Wir nutzen Mailchimp als Marketingplattform. Indem du unten zum Abonnieren klickst, bestätigst du, dass deine Informationen zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Mehr zum Datenschutz von Mailchimp

Programmheft 2019/2020

Holen Sie sich jetzt das neue Programmheft von Tamalena